Herzlich Willkommen

Liebe Besucher und Mitglieder, 

auf unserer Seite erhalten Sie Einblicke in die Amateur-Astronomie und in unser Vereinsleben. Informieren Sie sich auch über die neuesten Vereinsnachrichten.

          


Wichtiger Hinweis

Die Sternwarte hat bis auf Weiteres wegen Neubau geschlossen. Momentan finden keine öffentlichen Beobachtungsabende statt.

Informationen zum Neubau von Sternwarte und Planetarium finden Sie >> hier <<

 

Tag der Astronomie 2019

Der internationale Tag der Astronomie am 30.3.2019 steht heuer unter dem Motto „Möge die Nacht mit uns sein“ und beschäftigt sich mit der zunehmenden Lichtverschmutzung. Der Verlust des dunklen Nachthimmels ist nicht nur für Astronomen ein großes Problem sondern vor allem auch für die Artenvielfalt in der Tierwelt und die Psy-che des Menschen. Die Volksternwarte Amberg-Ursensollen hat hierzu zusammen mit dem Naturpark Hirschwald einen Informationsabend im Atrium der Mittelschule in Ursensollen organisiert:

• Posterausstellung zum INTERREG Projekt Lichtverschmutzung des Naturparks Bayerischer Wald
• Vortrag von Joachim Siegert mit dem Titel „Lichtverschmutzung: Was ist das und wer leidet darunter?“
• Anschließend bei klarem Himmel: Messung der Himmelshelligkeit und Beobachtungen mit den Teleskope der Sternwarte am Dorfplatz in Ursensollen

Einlass ab 19:30 Uhr, Eintritt frei

Passend zum Astronomietag ruft der WWF an diesem Abend übrigens von 20:30 bis 21:30 Uhr zur „Earth hour“ auf. Einfach mal für eine Stunde das Licht auslassen, dabei Strom sparen, die Umwelt schonen und als Dank die Sterne sehen.


Astrofoto des Monats

 

 

Ein Haufen Galaxien

Die Weitfeldaufnahme von Dieter Putz zeigt einen Himmelsausschnitt aus dem Sternbild Pegasus mit der großen Spiralgalaxie NGC 7331 und dem Galaxienhaufen Stephans Quintett rechts oben. NGC 7331 liegt in einer Entfernung von 46 Millionen Lichtjahren und ist etwas größer als unsere Milchstraße. Stephans Quintett besteht aus fünf Galaxien, von denen zwei in so enger gravitativer Wechselwirkung stehen, dass ihre Spiralarme deutlich verzerrt wurden. Bei genauer Betrachtung findet man außerdem überall viele kleine Hintergrundgalaxien, die sich von Sternen dadurch unterscheiden, dass sie entweder nebelig sind oder unrund verzerrt.

Dieter Putz

Telescope: 10 Zoll Newton
Camera: Canon EOS 650
Exposure: 800 ASA. 35x180sec


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sternpatenschaft der Volkssternwarte Amberg-Ursensollen

Sie suchen ein außergewöhnliches, dauerhaftes Geschenk für Ihre Lieben, den Freund, den Geschäftspartner oder vielleicht für sich selbst? 
Sie möchten sich engagieren und ein gemeinnütziges Projekt unterstützen? Dann hat der Förderverein Volkssternwarte Amberg-Ursensollen e.V. das Richtige für Sie:

Für Ihre Unterstützung bei der Anschaffung eines neuen Sternwartenteleskops durch eine einmalige Spende erhalten Sie eine Sternpatenschaft! Eine Sternpatenschaft ist natürlich nur eine symbolische Geste - niemand kann wirklich einen Stern verkaufen - aber Sie dürfen sich einen Stern am Himmel aussuchen und erhalten speziell für diesen Stern eine Urkunde mit Ihrem Namen und dem des Sterns, mit einer Sternkarte zum Auffinden am Himmel und mit astronomischen Hintergrundinformationen zum Stern (Startet den Datei-Downloadsiehe Bild). Zusätzlich erwerben Sie das Recht sich "Ihren" Stern bei den öffentlichen Beobachtungsnächten auf der Sternwarte in Ursensollen im Teleskop zeigen zu lassen. Die Helligkeit des Patensterns richtet sich dabei nach der Höhe der Spende (siehe Tabelle). Bereits ab 20€ bekommt man die Patenurkunde für einen mit bloßem Auge am Himmel erkennbaren Stern. Weiter Infos jeden Freitag bei klarem Himmel auf der Sternwarte in Ursensollen.

 

Größenklasse 
(Sternhelligkeit in Magnituden)
Spende
bis 5 20 €
5 - 4 50 €
4 - 3 100 €
3 - 2 200 €
2 - 1 500 €
1 - 0 1000 €
noch hellere Sterne 
und Planeten
auf Anfrage
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen