Herzlich Willkommen

 

Liebe Besucher und Mitglieder, 

auf unserer Seite erhalten Sie Einblicke in die Amateur-Astronomie und in unser Vereinsleben. Informieren Sie sich auch über die neuesten Vereinsnachrichten.

          


Wichtiger Hinweis

Die Sternwarte hat bis auf Weiteres wegen Neubau geschlossen. Momentan finden keine öffentlichen Beobachtungsabende statt.

Informationen zum Neubau von Sternwarte und Planetarium finden Sie >> hier <<

 

Astrofoto des Monats


 

 

Mücken über dem Bodensee

Die Andromedagalaxie (Messier 31) ist die uns am nächsten gelegene große Spiralgalaxie und besteht aus etwa 10 mal so viel Sternen wie unsere Milchstraße. Milchstraße und M31 bewegen sich mit über 400000 km/h aufeinander zu und werden sich in 4-5 Milliarden Jahren gegenseitig durchdringen. Trotz der enormen Anzahl von Trillionen Sternen, aus denen sie bestehen, ist die Wahrscheinlichkeit, dass dabei Sterne oder Planeten kollidieren, verschwindend gering, etwa so groß, wie dass zwei Mücken über dem Bodensee zusammenstoßen, wenn es überhaupt nur zwei Mücken über dem Bodensee gäbe. Der Abstand zwischen den Sternen ist selbst in Galaxien noch ungeheuer groß.


Norbert Reuschl

Telescope: TS Photoline APO 72/432 + TSFLAT72
Camera: Canon EOS 600DA
Exposure: 103*30s, ISO 6400


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sternpatenschaft der Volkssternwarte Amberg-Ursensollen

Sie suchen ein außergewöhnliches, dauerhaftes Geschenk für Ihre Lieben, den Freund, den Geschäftspartner oder vielleicht für sich selbst? 
Sie möchten sich engagieren und ein gemeinnütziges Projekt unterstützen? Dann hat der Förderverein Volkssternwarte Amberg-Ursensollen e.V. das Richtige für Sie:

Für Ihre Unterstützung bei der Anschaffung eines neuen Sternwartenteleskops durch eine einmalige Spende erhalten Sie eine Sternpatenschaft! Eine Sternpatenschaft ist natürlich nur eine symbolische Geste - niemand kann wirklich einen Stern verkaufen - aber Sie dürfen sich einen Stern am Himmel aussuchen und erhalten speziell für diesen Stern eine Urkunde mit Ihrem Namen und dem des Sterns, mit einer Sternkarte zum Auffinden am Himmel und mit astronomischen Hintergrundinformationen zum Stern (Startet den Datei-Downloadsiehe Bild). Zusätzlich erwerben Sie das Recht sich "Ihren" Stern bei den öffentlichen Beobachtungsnächten auf der Sternwarte in Ursensollen im Teleskop zeigen zu lassen. Die Helligkeit des Patensterns richtet sich dabei nach der Höhe der Spende (siehe Tabelle). Bereits ab 20€ bekommt man die Patenurkunde für einen mit bloßem Auge am Himmel erkennbaren Stern. Weiter Infos jeden Freitag bei klarem Himmel auf der Sternwarte in Ursensollen.

 

Größenklasse 
(Sternhelligkeit in Magnituden)
Spende
bis 5 20 €
5 - 4 50 €
4 - 3 100 €
3 - 2 200 €
2 - 1 500 €
1 - 0 1000 €
noch hellere Sterne 
und Planeten
auf Anfrage
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen